Aktuelles

Kastration Hündin vs. Kätzin


Ein kleiner Hund ist eben doch keine Katze.

Vor Kurzem kam in der Sprechstunde die Frage auf warum denn die Kastration einer kleinen Hündin soviel mehr kostet als bei einer Kätzin?!

Dies liegt sowohl an dem Unterschied in der Narkose als auch der OP selber.

Da die Eierstöcke bei der Kätzin viel leichter zugänglich sind, muss der Bauchschnitt deutlich kleiner sein, damit ist die OP deutlich kürzer und die Narkose einfacher.

Bei der Hündin dagegen muss ein Venenzugang gelegt werden und sie wird an eine Inhalationsnarkose mit Monitorüberwachung angeschlossen. Da die Eierstöcke tief in der Bauchhöhle liegen und eine starke Blutgefäßversorgung aufweisen muss der Bauchschnitt größer werden um ein sicheres Arbeiten zu gewährleisten. Außerdem sind zwei Personen und ein Anästhesist notwendig.

Eine sichere Narkose ist die Grundvoraussetzung für eine gelungene OP.

Zudem muss sich jeder Tierarzt an die Gebührenordnung für Tierärzte (GOT) halten.

Featured Posts
Archive
Follow Me
  • Grey Facebook Icon

tap Neuerkirch

Dr. Anne-Katrin Staub und

Dr. Ulrich Mühlbauer

Hauptstraße

55471 Neuerkirch