Aktuelles

Zahnprobleme der Katze


FORL - Feline odontoklastisch resorptive Läsion

Die FORL ist gekennzeichnet durch eine schmerzhafte Zerstörung der Zahnhartsubstanz durch körpereigene Abbauzellen, den Odontoklasten. Leider scheinen immer mehr unserer Hauskatzen davon betroffen zu sein.

Erste Angriffsstelle der FORL ist der Zahnhals, von dort schreiten die zahnhartsubstanzauflösenden Prozesse in die Tiefe fort.

Da Katzen gerne stumm leiden, sind die ersten Anzeichen dieser schmerzhaften Erkrankung sehr unspezifisch. Sollte die Katze komisch kauen, Futter fallen lassen, den Kopf beim Fressen schief halten oder untypische Zungenbewegungen machen, vermehrt Speicheln, Mundgeruch haben, ungern fressen oder das Futter sogar anfauchen, sollten die Zähne einer gründlichen tierärztlichen Untersuchung unterzogen werden.

Denn denken Sie daran: auch Sie gehen regelmäßig zum Zahnarzt und zur professionellen Zahnreinigung!

Featured Posts
Archive
Follow Me
  • Grey Facebook Icon

tap Neuerkirch

Dr. Anne-Katrin Staub und

Dr. Ulrich Mühlbauer

Hauptstraße

55471 Neuerkirch